Aufgaben Finanzbuchhaltung


Liste Aufgaben Finanzbuchhaltung

Für Sie haben wir einmal mit die wichtigsten Aufgaben der Finanzbuchhaltung innerhalb einer Liste zusammengefasst durch die entsprechenden Links erhalten Sie zu jedem dieser Bereiche noch weitere Informationen: Kreditorenbuchhaltung (Eingangsrechnungen, Beschaffungswesen und Einkauf), Debitorenbuchhaltung (Forderungsmanagement , Mahnwesen), Handels- und Steuerbilanz …

Weiterbildungs-Inhalte

Die Finanzbuchhalter Weiterbildung umfasst alle wichtigen Buchhalter-Aufgaben in der Finanzbuchhaltung. Von der Debitorenbuchhaltung und Kreditorenbuchhaltung über geleistete und erhaltene Anzahlungen, von der Anlagenbuchhaltung, Abschreibungen auf Forderungen und  Rückstellungen über Bilanzanalyse und Bilanzkennzahlen, Jahresabschluss und GuV sowie GuV-Kennzahlen, Jahresplanung und Liquiditätsplanung. …

Handels- und Steuerbilanz

Erhalten Sie hier allgemeine Informationen zur Handels und Steuerbilanz. Diese bildet einen gewissen Aufgabenbereich des Finanzbuchhalters ab. Grundsatz der Maßgeblichkeit der Handels- für die Steuerbilanz: Die ausgewiesenen Werte für Vermögen und Schulden sind zugleich verbindlich für die dem Finanzamt einzureichende Steuerbilanz, …

Jahresabschluss

Der Jahresabschluss ist der kalkulierte Abschluss des Geschäftsjahres für Kaufleute. Er legt die finanzielle Situation und den Erfolg eines Unternehmens offen und beinhaltet sowohl den Abschluss der Buchhaltung, die Zusammensetzung von Unterlagen zur Rechnungslegung als auch deren Überprüfung, Bestätigung und …

Liquiditätsplanung

Anbei für Sie verschiedene Definitionen aus der Finanzbuchhaltung zum Thema Liquidität: Liquidität: Ist die Fähigkeit eines Unternehmens, jederzeit und uneingeschränkt seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können. Wichtigste Aufgabe des Finanzbuchhaltung ist die uneingeschränkte Liquidität bereitzustellen. Finanzplanung: Ist Bestandteil der Unternehmensplanung (Umsatz mit …

Aufgaben der Finanzbuchhaltung

Finanzbuchhalterinnen und Finanzbuchhalter erledigen Aufgaben in den Bereichen Buchhaltung und Rechnungswesen. Das Aufgabengebiet reicht von der Kreditorenbuchhaltung und Debitorenbuchhaltung über vorbereitende Abschlussarbeiten bis hin zur Vorbereitung strategischer Finanzmanagementfragen. (Liste von Aufgaben aus der Finanzbuchhaltung) Aufgaben und Tätigkeiten Finanzbuchhalter/innen Finanzbuchhalterinnen und …

Debitorenbuchhaltung

Die Debitorenbuchhaltung als Teilaufgabe der Finanzbuchhaltung beinhaltet die Erfassung und Verwaltung aller Forderungen aus Lieferungen und Leistungen oder sonstiger Forderungen. Damit erhält das Unternehmen einen Überblick, also Informationen, über alle offenen Zahlungen  aus gestellten Rechnungen an Kunden. Debitoren sind die …

Kreditorenbuchhaltung

In der Kreditorenbuchhaltung geht es um die Bearbeitung der Eingangsrechnungen eines Unternehmens. Es handelt sich daher um das Beschaffungswesen oder den Einkauf eines Unternehmens. Die Kreditorenbuchhaltung ist der entgegengesetzte Teil der Debitorenbuchhaltung. Der Kreditor ist Gläubiger des Unternehmens – also somit …

Geleistete und erhaltene Anzahlungen

Anzahlungen werden als Vorausauszahlungen in der Regel bei Sonderanfertigungen von Anlagegütern mit langer Fertigungszeit , Großaufträgen zum Beispiel für Fertigteile, sowie bei unbekannten und unsicheren Auftraggebern geleistet. Eigene Geleistete Anzahlungen beinhalten eine Forderung auf Lieferung und Leistung. Erhaltene Anzahlungen dagegen sind eine …

Anlagenbuchhaltung

Die Anlagenbuchhaltung ist Teil der Finanzbuchhaltung. Es erfasst und verwaltet die lang anhaltenden Vermögensgegenstände des Anlagevermögens eines Unternehmens nach § 247 HGB. Dazu gehören Bewertung und Bestand der vorhandenen Sachanlagen, die Ermittlung von Abschreibungen, da Sachanlagen einer Abnutzung unterliegen, sowie …